Seite lädt. Bitte Warten...

Nicolai Worsaae

Die musikalische Sprache Nicolai Worsaaes wurde oft als expressiv und sehr ›direkt‹ bezeichnet. Dabei bedient er sich des Ansatzes der Music Conctrete, bei der Geräusche und Klänge aus dem Alltag ihm das Material bieten, das dann mit Hilfe normaler Instrumente erweitert wird. Dabei dienen die gefundenen Klänge meist als Ausgangspunkt der kompositorischen Idee. Worsaae studierte Komposition an der Königlich Dänischen Musikakademie und an der Hochschule für Musik und darstellende Kunst in Graz. Er war in den Jahren 2013-2016 Composer in Residence des Figura Ensembles. Gemeinsam mit den Komponisten Christian Winther Christensen und Rune Glerup gründete er die Gruppe ›Dygong‹ die sich als Plattform für neue Musik im Allgemeinen, als auch für Kooperationen mit Künstlern anderer Bereiche versteht.
Erfahre mehr