16. — 19. August 2021
Pauline Hogstrand

Pauline Hogstrand stammt aus dem ländlichen Nordosten Schwedens und begann früh damit, zahlreiche Instrumente zu erlernen, darunter auch die Bratsche, die ihr auch heute noch als Hauptinstrument dient. Die seit über einem Jahrzehnt in Kopenhagen ansässige Künstlerin sucht fortwährend nach alternativen Ausdrucksformen in der zeitgenössischen Musik und ist in diesem Rahmen als Produzentin und Bratschistin des Kollektivs Damkapellet aktiv, wo sie vorrangig Werke weiblicher, homo- und transsexueller Komponisten*innen einer breiten Öffentlichkeit präsentiert. Sie ist außerdem Mitglied des Cruch String Kollektivs, das vornehmlich Formen moderner Gruppenimprovisation erkundet.

Zur Artist Website