16. — 19. August 2021
Scenatet

Das dänische Ensemble Scenatet konzipiert jede Aufführung künstlerisch neu. Es wird selbst zum Schöpfer konzeptioneller Kunst und gestaltet aktiv und kreativ den Prozess der individuellen Aufführung – in der die erklingende Musik nur einen Teil des Gesamtwerks bildet – mit.

Gegründet wurde das Ensemble 2008 von Anna Berit Asp Christensen, der auch die künstlerische Leitung des Ensemble obliegt. So bunt wie die Werkvielfalt der Programme des Ensembles, so breit gefächert ist auch das Publikum und die Locations der Konzerte, die nicht nur auf großen Festivals sondern etwa auch in Kaufhäusern, auf Hinterhöfen, in Künstlerateliers oder Privatwohnungen stattfinden. Dadurch ergeben sich für die musikalischen, künstlerischen und theatralen Aufführungen und Installationen des Ensembles ganz unterschiedliche Kontexte: von der durch Zufall bestimmten Alltagssituation bis hin zur konzentrierten und hochartifiziellen Konzertform. Ihr Ziel bleibt dabei stets, ein möglichst breites Publikum aus allen Generationen und Gesellschaftsschichten für die zeitgenössische Kunst zu begeistern.

Ensemblemitglieder:

Matias Seibæk, Percussion
Vicky Wright, Klarinette
Hanne Marie le Fevre, Stimme
Mikkel Schou, Gitarre

Anna Berit Asp Christensen, Leitung

Zur Artist Website