February 11, 2020

Retrospektive: Frequenz Festival der Klangkunst – Debut 2020

Gemeinsam blicken wir zurück auf besondere Highlights des FrequenzFestivals 2020, wie die Zusammenarbeit mit der Musikhochschule Lübeck und Ihrem studentischen Neue Musik Ensembles und auf die kooperativen Projekte mit unserer Kulturpartnerstadt Aarhus, die den Fokus auf die nordischeKlangkunstszene legte. Renommierte Klangkünstler*innen auf Dänemark, Schweden und Norwegen präsentierten beeindruckenden Werke, die auf sehr positive Resonanz hier in Kiel stießen. Diese Projekte konnten mit durch unsere zukunftsweisende Städte-Kulturpartnerschaft mit Aarhus entstehen, die wir in den kommenden Jahren weiterentwickeln, um in kulturellem Austausch Kiels Kulturlandschaft nachhaltig zu bereichern.

  
Zwei Events unserer Public Spaces Veranstaltungsreihe begeisterten im Herzen Kiels angemeldetes Publikum, sowie Passant*innen. In Kooperation mit lokalen Vereinen und kulturellen Einrichtungen konnten diese innovativenProjekte realisiert werde. Die visuelle Produktion Augen auf Beethoven von Robert Seidel in der Holtenauer Straße und die beeindruckende intermediale Performance-Installation Bonny Crude's Dance with an Amazone von Carola Schaal, Heinrich Horwitz und Rosa Wernecke, die in der interaktiven Galerie Simone Menne als ein der Kieler Produktion stattfand.

 

Das erste Frequenz Festival der Klangkunst in Kiel in dieser schwierigenZeit zu realisieren war ein echter Erfolg. Es war ein sehr guter Start, der Fundament schafft, auf das wir aufbauen wollen. Nun freuen wir uns sehr auf das kommende Frequenz Festival im Mai 2021, das unter hoffentlich leichteren Bedingungen stattfinden kann. Wir hoffen, dass es Ihnen gefallen hat, Ihr Interesse an neuer Klangkunst geweckt und erweitert hat und freuen uns natürlich sehr, Sie in bei Frequenz 2021 und vielen weiteren Frequenz-Projekten zu begrüßen.

 

Bis dahin, bleiben Sie gesund und inspiriert.

 

Ihr Frequenz Festival Team

Seite lädt. Bitte Warten...